s_Regular

PADI Assistant Instructor (AI)

Der PADI Assistant Instructor (AI)-Kurs ist eine wertvolle Vorbereitung auf das Open Water Scuba Instructor-Training. Zudem erweitert dieser Ausbildungsschritt die Fertigkeiten, die zum erfolgreichen Bestehen als AI gehören. Während des Kurses lernst Du es die methodisch didaktische Unterrichtsweise zu verstehen, mit deren Hilfe Du die Theorielektionen für jeden PADI-Kurs vermitteln kannst. Nach Abschluss dieses Kurses bist Du in der Lage, den Instructor Development Course zu besuchen oder Deine Kenntnisse und Fertigkeiten als professioneller Assistant Instructor unter Beweis zu stellen.
PADI Assistant Instructors sind im Staff eines PADI- Dive Centers oder eines Resorts sehr gefragt, weil sie bereits verschiedene PADI-Programme unabhängig oder unter minimaler Anleitung eines PADI Instructors durchführen.

Deine erworbenen Fähigkeiten ermöglichen dem Dive Center oder dem Resort eine Erweiterung des Kursangebotes, wodurch die Wünsche der Kunden noch besser erfüllt werden können. Zusammen mit den als PADI Divemaster erreichten Qualifikationen erlaubt das Zertifikat eines Assistant Instructors:

  • Schüler als PADI Peak Performance Buoyancy Specialty Divers zu zertifizieren,
  • das komplette Discover Scuba-Programm durchzuführen,
  • den Emergency First Response zu leiten (nach einer zusätzlichen Ausbildung als Emergency First Response Instructor), Schüler in Specialties, die keine Tauchfertigkeiten verlangen, wie z.B. ein Equipment Specialty-Kurs (nach Erlangung eines PADI Specialty Instructor-Zertifikats) zu zertifizieren.
AI_Kurs

Kursgebühr für deinen PADI Assistant Instructor Kurs, 490,- €
zzgl. Lehrmaterial
Durchführung: Der Assistant Instructor Kurs wird an einem PADI 5 Star Center unserer Wahl durchgeführt.
Der weiterführende OWSI/IDC Kurs findet ebenfalls in diesem Center statt.


Weitere Kosten:
Um als “zertifizierter” Assistant Instructor assistieren zu dürfen, wird eine Mitgliedschaft bei PADI und eine Berufshaftpflicht-Versicherung vorausgesetzt.
Diese Kosten betragen je nach Versicherung ca. 300,- € jährlich.
 

Kursvoraussetzungen
 

 

Brevetvoraussetzngen:

PADI Divemaster oder über das “Leadership” Brevet einer anderen Sporttaucher-Ausbildungsorgination verfügen,
Brevetierter Taucher seit mind. 6 Monaten sein und mind. 60 Tauchgänge im Logbuch nachweisen können.
Nachweis über eine Ausbildung in Erste Hilfe und Herz-Lungen- Wiederbelebung (HLW), nicht älter als 24 Monate.

Attest:

Ein ärztliches Attest, nicht älter als 12 Monate

Ausrüstung:

Eine eigene Ausrüstung sollte vorhanden sein.

Mindestalter:

Mindestens 18 Jahre

Nächste mögliche Brevetierung:

PADI Open Water Scuba Instructor
 

   © 2002 - 2017 Tauchstation Aquapark - Alle Rechte vorbehalten

Impressum | AGB | Kontakt